Rüstwagen RW

Das Fahrzeug ist mit umfangreichen Geräten zur Technischen Hilfeleistung ausgestattet, wie zum Beispiel einem Plasmaschneider, einem Autogenschweißgerät, einem 30 kVA Stromgenerator (fest eingebaut) und einem tragbaren 13 kVA Stromgenerator. Eine Seilwinde sowie eine LKW-Plattform zur Rettung aus höher gelegenen Fahrerhäusern runden die Spezial-Ausstattung ab.

In München gibt es insgesamt 3 dieser Rüstwägen. Diese befinden sich auf der Feuerwache 5 (Ramersdorf) und der Feuerwache 6 (Pasing). Der Dritte verbleibt als Ersatz und Ausbildungsfahrzeug.

Dieses Fahrzeug war circa vier Jahre bei uns im Einsatzdienst und ist anschließend wieder zurück an die Berufsfeuerwehr gegangen.

Die Abteilung Waldtrudering investierte eine Unzahl an Mannstunden in die Ausbildung mit diesem Fahrzeug. Auch ohne Rüstwagen ist schwere technische Hilfeleistung eines unserer Steckenpferde.

Technische Daten

Fahrgestell Mercedes Atego
Aufbau Iveco-Magirus
Baujahr 2006
Leistung 210 kW (286 PS)
Abgasnorm Euro 5
zulässige Gesamtmasse 14.000 kg
Besatzung 1/2 (Trupp)