Müllraumbrand in Wohnanlage

Die Feuermeldung in einer Wohnanlage löst einen größeren Einsatz der Feuerwehr München in Waldtrudering aus.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
13.01.201810:45Großfriedrichsburger StraßeTiefgaragenbrandWT

Die Feuermeldung in einer Wohnanlage löst einen größeren Einsatz der Feuerwehr München in Trudering-Riem aus.

Anwohner hatten am Vormittag eine Verrauchung im Müllraum in der Großfriedrichsburger Straße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Das Gebäude gehört zu einem Wohnkomplex mit mehreren mehrstöckigen Wohngebäuden die alle über eine Tiefgarage verbunden sind.

Die erst eingetroffenen Einsatzkräfte sichteten sofort die Lage. Dabei gingen sie unter schwerem Atemschutz und einem C-Rohr über das Treppenhaus des gemeldeten Gebäudes in den Keller vor. Weitere Einsatztrupps kontrollierten die übrigen Treppenhäuser der angegliederten Wohnhäuser auf Verrauchung.

Schnell stellt sich durch weitere Einsatzkräfte heraus, dass über die gemeinsame Tiefgarage, deren Einfahrt sich in einer Parallelstraße befindet, die Maßnahmen effektiver umgesetzt werden konnten. Daher ging ein weiterer Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr hierüber zum Brandraum vor.

Der Brand der Großraummülltonne wurde schnell gelöscht. Über die Einfahrt brachten die Einsatzkräfte die Tonne ins Freie und kontrollierten hier nochmals auf Glutnester und löschten sie restlos ab.

Ein Großlüfter beseitigte die leichte Verrauchung in der Tiefgarage. Zur Brandursache und dem Schaden kann keine Aussage getroffen werden.

_________________

Die ersteintreffende Abteilung Waldtrudering war von Beginn an in die Erkundungs- und Löscharbeiten einbezogen. Nach der Belüftung halfen wir noch bei der Kontrolle der angeschlossenen Wohnkomplexe. Wir verbrauchten insgesamt vier Atemschutzflaschen, fast alle Schläuche und waren bis zuletzt vor Ort.

_________________

 Text: Pressestelle der Berufsfeuerwehr München