Bagger bricht durch Kellerdecke

Am 17. März gegen 12:50 Uhr wurde die Feuerwehr Waldtrudering mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften in den Frauenalplweg alarmiert.

DatumUhrzeitOrtMeldungAbt.
17.03.201812:43FrauenalplwegVerkehrsunfall mit Lkw/BusWT

Am 17. März gegen 12:45 Uhr wurde die Feuerwehr Waldtrudering mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften in den Frauenalplweg alarmiert. Durch die Meldung war bekannt, dass ein Abbruchbagger durch die Decke in eine Baugrube gestürzt war. Vor Ort konnte wenigstens für den Fahrer Entwarnung gegeben werden, dieser war unverletzt.

Allerdings steckte nun der 22 Tonnen schwere Bagger ein Stockwerk unter dem Erdgeschoss fest. Wir zerstörten verschiedene Kellerfenster des Abrisshauses und versuchten auslaufende Betriebsmittel zu erkennen. Glücklicherweise konnten keine Betriebsmittel ausfindig gemacht werden.

Weiter unterstüzten wir bei der Sicherung der Einsatzstelle, da viele Schaulustige zum Unfallort kamen. Die Bergung des Baggers übernahm eine Privatfirma.

Einen Zeitungsartikel mit Bildern finden Sie hier.