Dasein für München

Seit mehreren Jahren stellen sich einmal jährlich alle städtischen Betriebe der Bevölkerung vor.

Seit mehreren Jahren stellen sich einmal jährlich alle städtischen Betriebe der Bevölkerung vor. Nachdem der Brandschutz Gemeindesache ist, stellt sich an diesem Tag auf die Feuerwehr München vor.

Seitdem es diesen Tag gibt vertritt die Freiwillige Feuerwehr München, Abteilung Waldtrudering die FF München. Zusammen mit Kollegen der Berufsfeuerwehr München geben wir den Insassen, normalerweise in den vorbeifahrenden Löschfahrzeugen, ein Gesicht.

 

Also trafen sich alle Beteiligten zur Besprechung um 07:15 Uhr auf der Feuerwache 1, stellten sich vor, wurden eingewiesen, packten restliche Sachen und machten sich gemeinsam auf den Weg.

 

Während die Freiwillige Feuerwehr das Standard Löschfahrzeug zur Schau stellt und Geräte erklärt nutzt die Berufsfeuerwehr die Chance und informiert über Karrierechancen und Erste Hilfe. Von uns gemeinsam wurden die kleinen Gäste mit Malbüchern und Bastelbögen versorgt.

 

Die Besucher kamen auch dieses Jahr wieder von allen Teilen der Welt und waren sehr interessiert an unseren Geräten und der Ausrüstung. Dieses Interesse, vor allem der Münchner Bürger, zeigt uns wie wertgeschätzt unsere Arbeit wird.

Ein interessantes Gespräch konnten wir mit einem Feuerwehrkollegen führen, der selbst Feuerwehrmann auf einem Containerschiff auf hoher See ist. Die Vorgehensweise und die Strategie sind selbstverständlich komplett verschieden.

 

Am Nachmittag wurden wir zu einem medizinischen Notfall (sog.: First Responder) alarmiert. Auch hier zeigt sich die super Zusammenarbeit zwischen Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen Kräften. Zwei Ehrenamtliche und zwei Hauptamtliche wurden losgeschickt um gemeinsam zu helfen.

 

Wir wollen uns an dieser Stelle bei den Kameraden der Berufsfeuerwehr München bedanken. Die Arbeit ist jedes Jahr von Spaß, netten Unterhaltungen und schönen Momenten geprägt.