Bereichsübung München Ost

Einmal jährlich treffen sich alle Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr München Ost zur gemeinsamen Übung.

Einmal jährlich treffen sich alle Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr München Ost zur gemeinsamen Übung.

Hierbei bereiten zwei Abteilungen jeweils eine Lage vor. Die Weiteren vier Abteilungen trennen sich in zwei Löschzüge und üben parallel beide Lagen. Danach wird getauscht und die jeweils andere Lage beübt.

 

In diesem Jahr waren die Waldtruderinger und Truderinger mit den Vorbereitungen dran. In Waldtrudering konnte der ansäßige Wertstoffhof organisiert werden. Die Kameraden aus Trudering bereiteten einen Verkehrsunfall mit auslaufenden Gefahrstoffen vor. In Waldtrudering wurde ein Brand im Wertstoffhof mit drei vermissten Personen simuliert.

 

Um 19 Uhr war es dann soweit. Die vier Abteilungen wurden mit einem Übungsfax alarmiert.

Der Wertstoffhof in Waldtrudering bietet natürlich einige Gefahrenpunkte die bei der ersten Erkundung beachtet werden müssen. Hierunter zählt ein Gastank, verschiedene Gefahrstoffe, sowie schwere Container mit hydraulischen Pressen.

 

Wir wollen uns bei allen Beteiligten bedanken. Ein rießiges Danke geht an den Wertstoffhof bzw. die AWM, die uns nochmal dieses besondere Objekt beüben ließen.

 

Leider können wir euch keine Bilder der Truderinger Wehr anbieten.