Bayerische Ehrenamtskarte für Aktive der FF München

Gleich zum Start der Bayerischen Ehrenamtskarte in München erhalten die Aktiven der FF München diese besondere Anerkennung.

Neben einer Reihe weiterer ehrenamtlich engagierter Münchnerinnen und Münchner waren auch Aktive der FF München in den Festsaal des Alten Rathauses geladen. Bei dem Empfang des Oberbürgermeisters Dieter Reiter erhielten sie diese Auszeichnung stellvertretend für ihre Kameradinnen und Kameraden.

Die Ehrenamtskarte wird in Blau und – für besonders langjähriges Engagement – in Gold verliehen. Hierfür sind 25 Jahre ehrenamtliches Engagement in einer Freiwilligen Feuerwehr Voraussetzung.

Die Bayerische Ehrenamtskarte ist ein Zeichen der Anerkennung für herausragendes Bürgerschaftliches Engagement. Karteninhaber können bei 4.000 Akzeptanzpartnern in ganz Bayern Vergünstigungen in Anspruch nehmen. So können zum Beispiel staatliche Schlösser und Museen kostenlos besucht werden. Bei weiteren kommunalen, staatlichen und privaten Einrichtungen und Händlern werden Rabatte gewährt.

Wir finden, dies ist ein ganz besonderes Dankeschön für die vielen geleisteten Stunden ehrenamtlicher Arbeit zum Wohle vieler Menschen in München und darüber hinaus.

Weitere Informationen: